Altdorfer Fischerfest 2016 wieder ein voller Erfolg

Am vergangenen Sonntag fand auf dem Ziegeleigelände das traditionelle Fischerfest der Altdorfer Angler statt. Bereits ab 09.30 Uhr gab es einen Frühschoppen mit Weißwürst , Wiener, Weißbier und boarischer Musik, wo man schon viele der geladenen Ehrengäste und eine kleine Anzahl von Besuchern begrüßen konnte.

Ab Mittag wurde die Musik durch eine Sängerin verstärkt und der Biergarten füllte sich bis zum letzten Platz, sogar im Ziegeleistadel wurden noch einige Tische besetzt. Das Angebot an Steckerlfischen, Fischpflanzl`n, Würstl, Kas, Grillfleisch, Kuchen und Kaffee wurde reichlich genutzt, obwohl witterungsbedingt nicht die Rekordzahlen des Vorjahres erreicht wurden.

Um 15.30 Uhr begann der offizielle Teil der Veranstaltung und der 2. Vorstand Johann Lindenthaler begrüßte den Schirmherrn, Herrn Bürgermeister Helmut Maier, den Präsidenten des Fischereiverbandes Niederbayern Herrn Dietmar Franzke, alle weiteren anwesenden Mitglieder des Gemeinderates, die Vertreter der befreundeten Vereine und vor allem den Ehrenvorsitzenden des Anglervereins Altdorf, Karl Blechinger, sowie alle geladenen Gründungsmitglieder von 1976.

Zuerst wurde die Siegerehrung für die Petrijünger durchgeführt, die beim Königsfischen am 19.06.2016 am Lanzinger Weiher erfolgreich waren. Der Vorjahresfischerkönig Wolfgang Gleis überreichte die Fischerkette an Josef Priller, der Jugendfischerkönig Johannes Gleis konnte seinen Titel des Vorjahres verteidigen. Die Preisverteilung aufgrund des Gesamtgewichts wurde von Bgm. Helmut Maier und FVN-Präsident Dietmar Franzke durchgeführt, der Sieger mit 6.930 Gramm war wiederum der Jugendfischerkönig Johannes Gleis. Thomas Schäffer (4.000 g), Josef Priller (3080 g), Stefan Grasse (2.420 g), Marc Schäffer (2.300 g) und Wolfgang Gleis (1.800 g) waren die weiteren Preisträger und konnten schöne Preise in Empfang nehmen.

Die beiden Fischerkönige 2016, Johannes Gleis und Josef Priller.

Die beiden Fischerkönige 2016, Johannes Gleis und Josef Priller.

Anschließend konnten 14 Mitglieder für 40-jährige Vereinszugehörigkeit mit der goldenen Vereinsnadel und einer Urkunde geehrt werden, es handelt sich hier um Richard Ableitner, Karl Blechinger, Sebastian Herrmann, Reinhard Lauber, Franz Leneis, August Martin, Ludwig Plank, Engelbert Reiner sen., Andreas Schleiß, Sebastian Schleiß, Anton Sedlmeier, Johann Sereda, Georg Wild sen. und Georg Wild jun.

Dem Ehrenvorsitzenden Karl Blechinger wurde durch FVN-Präsident Dietmar Franzke der Dank und die höchstmögliche Ehrung des Bayrischen Fischereiverbands in Form einer Ehrennadel überreicht.  Nach all diesen Ehrungen beendete Johann Lindenthaler den Offiziellen Teil und bedankte sich sehr bei allen Teilnehmern und vor allem bei den zahlreichen Helfern, ohne die ein Fest in dieser Größenordnung  nicht machbar wäre, und wünschte dem Fest weiterhin einen guten Verlauf.

2. Vorsitzender Hans Lindenthaler, FVN-Präsident Dietmar Franzke, Bgm. Helmut Maier, Ehrenvorsitzender Karl Blechinger und alle weiter oben genannten Ehrengäste und Preisträger.

2. Vorsitzender Hans Lindenthaler, FVN-Präsident Dietmar Franzke, Bgm. Helmut Maier, Ehrenvorsitzender Karl Blechinger und alle weiter oben genannten Ehrengäste und Preisträger.