Gelungenes Fischerfest der Altdorfer Angler

Bei fast optimalen Wetterverhältnissen konnte am vergangenen Sonntag das traditionelle Fischerfest der Altdorfer Fischer im Ziegeleistadel durchgeführt werden. Besonders in den Mittagsstunden bildeten sich lange Warteschlangen beim Steckerlfischverkauf und den übrigen Schmankerlständen. Die Fischpflanzerl aus heimischen Weißfischarten waren erwartungsgemäß zuerst ausverkauft, aber Kas,Würstl und Nackensteaks, und nicht zu vergessen das reichhaltige Kuchenbuffet waren bis zum Veranstaltungsende reichlich vorhanden.

Gegen 15.30 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Wolfgang Gleis die anwesenden Gäste und bedankte sich für den zahlreichen Besuch. Er entschuldigte die Abwesenheit des Niederbayrischen Fischereipräsidenten Dietmar Franzke, der krankheitsbedingt absagen musste. Zur anschließenden Siegerehrung übergab er das Mikrofon an den Schirmherrn, 1. Bürgermeister Helmut Maier, der noch ein Grußwort sprach und dann mit dem Ehrenvorsitzenden Karl Blechinger die Siegerehrung durchführte.

Mit einem Spiegelkarpfen von 4.300 Gramm holte sich der Erste Vorsitzende Wolfgang Gleis den Titel des Fischerkönigs und löst somit den Vorjahressieger Johannes Gleis ab. Die Jungfischer konnten keinen Fisch erbeuten, deshalb gibt es auch heuer keinen Jugendfischerkönig.

Der Fischerkönig Wolfgang Gleis vom Gastgeber AV Altdorf brachte auch das meiste Gesamtgewicht ( 6330 g ) zur Waage und belegte den ersten Platz. Die weiteren erfolgreichen Angler waren Johannes Gleis mit einem Gesamtgewicht von 4.540 g, Mike Trippler 2.110 g, Wolfgang Grasse 590 g und Petra Seidel 555 g. Sie vervollständigten die Liste der glücklichen Fänger und konnten schöne Preise entgegennehmen.

Fischerfest2018

Schirmherr 1. Bürgermeister Helmut Maier, die erfolgreichen Fischer und der Ehrenvorsitzende Karl Blechinger.